Karl-Bernhardin Kropf

Karl-Bernhardin Kropf (* 1966 in Klagenfurt, Österreich) ist ein österreichischer Organist und Kirchenmusiker.

Inhaltsverzeichnis

Ausbildung

Studium der Kirchenmusik bei Alfred Mitterhofer und Peter Planyavsky an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Wien. Weiterführende Studien führten ihn zu Daniel Roth nach Saarbrücken. Seine Examina - A, Konzertreife und Improvisation - bestand er mit Auszeichnungen.

Beim Internationalen Wettbewerb für Orgelimprovisation in Schwäbisch Gmünd wurde er 1993 mit dem zweiten Preis ausgezeichnet.

Lehrtätigkeit

Kirchenämter

Kompositionen

  • Die Nacht ist kommen
  • Palmarum 1942 - ein Lübecker Glockenläuten
  • Vier liturgische Gesänge
  • Matthäus-Passion (2012)[1]

Tonträger

  • Faszination Schnitger

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Kritik in der Ostsee-Zeitung vom 7. April 2012