Kopfloch

Kopfloch

BW

Geographische Lage Vorarlberg
Orte am Ufer Altach
Daten
Koordinaten 47° 22′ 1″ N, 9° 38′ 35″ O47.3669444444449.6430555555556Koordinaten: 47° 22′ 1″ N, 9° 38′ 35″ O
Kopfloch (Vorarlberg)
Kopfloch

Das Kopfloch ist ein Baggerloch, das von der Firma Kopf Kies zur Kiesgewinnung im alten Flussbett des Rheins ausgehoben wurde. Es liegt in Österreich im Bundesland Vorarlberg in Altach an der Grenze zur Schweiz.

Das Kopfloch im August 2009. In der Bildmitte ist eine Skulptur der "Galerie im Kies" zu sehen, welche ca. zweimal jährlich Ausstellungen in diese Kulisse bringt.

Heute wird im Kopfloch kein Kies mehr gefördert. Am Nordufer wird jedoch immer noch Kies verarbeitet, was während der Woche zu Betriebsverkehr und teils lauter Geräschkulisse führt. Das Gebiet dient den Bewohnern der umliegenden Gemeinden als Naherholungsgebiet und ist ein beliebtes Ziel für Badegäste, Fischer, Spaziergänger und Taucher. Die Vegetation des Ufers wird von verschiedenen Laubbaum- und Buscharten dominiert.

Rund um das Baggerloch findet sich eine Vielzahl von Wasserlebewesen wie verschiedene Fische, Frösche, diverse Insekten und Enten, die an den teilweise von Schilf besäumten Ufern brüten.