Lina Woiwode

Lina Woiwode (* 1886 in Österreich; † 17. September 1971) war eine österreichische Schauspielerin.

Lina Woiwode spielte bis 1938 am Burgtheater und auf Wiener Bühnen. Die erste Filmrolle war Ihre Majestät die Liebe (1931) und sie war noch in 12 Filmen zu sehen, unter anderen in Die grausame Freundin (1932), Die verschwundene Frau (1937) und Ein Leben lang (1940).

Sie war seit 1929 die Ehefrau des Schauspielers Oskar Sima (1896–1969).

Sie wurde neben ihrem Gatten in Langenzersdorf bei Wien beigesetzt.

Weblinks