Liselotte Mettler

Liselotte Mettler (* 6. Juni 1939 in Wien) ist eine deutsch-österreichische Gynäkologin und Hochschullehrerin in Kiel. Sie gehört zu den weltweit führenden Reproduktionsmedizinern.

Inhaltsverzeichnis

Werdegang

Liselotte Mettler besuchte die Schule in Wien, Stuttgart und Humboldt, Iowa (USA). Von 1959 bis 1965 studierte sie Medizin an den Universitäten Tübingen, Wien und Kiel. Nach einem Jahr in Peru wurde sie 1967 in Kiel mit der Dissertation „Über die Bedeutung der klinischen Diagnose einer Alkoholwirkung bei Berücksichtigung der Blutalkoholwerte: Eine statistische Auswertg von 44690 Blutalkoholbefunden und ärztlichen Blutentnahmeprotokollen“ promoviert. Von 1968 bis 1973 absolvierte sie an der dortigen Universitätsfrauenklinik bei Kurt Semm die Weiterbildung zur Gynäkologin. Sie habilitierte sich 1976 mit einer Arbeit über „Immunologische Aspekte der weiblichen Sterilität“.

1981 wurde sie zur Stellvertreterin des Klinikdirektors ernannt. Die Sektion Gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin leitete sie auch nach der Emeritierung 2002 bis zum 31. Dezember 2007. Seither arbeitet sie als niedergelassene Frauenärztin in Kiel und leitet als Geschäftsführerin die Firma Gyneconsulting Kiel, die 2007 gegründet wurde und Beratung zu Wissenschaft und Klinik auf dem Sektor Frauenheilkunde anbietet.

Sie ist Witwe des Kieler Hämatopathologen Reza Parwaresch und hat drei Söhne.

Die Europäischen Gesellschaft für Gynäkologische Endoskopie verlieh 2010 bei der 19. Jahrestagung der ESGE in Barcelona erstmals den Liselotte-Mettler-Preis für die beste Videopäsentation.[1]

Ehrenämter

  • Ehem. Präsidentin der Deutschen Gesellschaft zum Studium der Fertilität und Sterilität
  • Ehem. Präsidentin der Arbeitsgemeinschaft Gynäkologische Endoskopie in der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe
  • Ehem. Präsidentin der Europäischen Gesellschaft für Gynäkologische Endoskopie
  • Ehem. Präsidentin der Deutsch-Französischen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe
  • Vorstandsmitglied der Internationalen Gesellschaft für gynäkologische Endoskopie (ISGE)
  • Sekretär der International Academy of Human Reproduction
  • Mitglied des Board of Trustees der American Association of Gynecologic Laproscopists

Herausgeberschaften

  • Reproduktionsmedizin
  • American Journal of Gynecological Endoscopy
  • Journal of IVF
  • International Journal of Reproductive Immunology

Schriften (Auswahl)

  • Liselotte Mettler: Über die Bedeutung der klinischen Diagnose einer Alkoholwirkung bei Berücksichtigung der Blutalkoholwerte: Eine statistische Auswertg von 44690 Blutalkoholbefunden und ärztlichen Blutentnahmeprotokollen. Dissertation, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel 1967
  • Liselotte Mettler: Immunologische Aspekte der weiblichen Sterilität. Habilitationsschrift,Christian-Albrechts-Universität zu Kiel 1976
  • Liselotte Mettler: Immunologie der weiblichen Sterilität: Sensibilisierung gegen Spermaantigene im humoralen und zellulären Immunsystem der Frau. In: Fortschritte der Fertilitätsforschung 4, Grosse Verlag, Berlin 1977, ISBN 3-880-40004-0
  • Liselotte Mettler, Adam B. Czuppon: Immunologie der Reproduktion. Urban und Schwarzenberg, München 1987, ISBN 3-541-12721-X
  • Liselotte Mettler (Hrsg.): Operative Pelviskopie in Klinik und Praxis. Deutscher Ärzte-Verlag, Köln 1987, ISBN 3-769-10146-4
  • Liselotte Mettler (Hrsg.): Diagnostik und Therapie der Sterilität. Urban und Schwarzenberg, München 1988, ISBN 3-541-12731-7
  • Dietrich Weisner (Hrsg.), Liselotte Mettler: Festschrift zum 65. Geburtstag von Kurt Karl Stephan Semm. Universitätsfrauenklinik Kiel 1992
  • Liselotte Mettler: Endoskopische Abdominalchirurgie in der Gynäkologie. Schattauer, Stuttgart - New York 2002, ISBN 3-794-51965-5
  • Liselotte Mettler: Endometriose 2000. pmi-Verlag, 2000, ISBN 3-897-86022-8
  • Liselotte Mettler: Manual for Laparoscopic and Hysteroscopic Gynecological Surgery Jaypee Brothers, Medical Publishers, 2006, ISBN 81-8061-632-0
  • Liselotte Mettler: Manual of New Hysterectomy Techniques. Jaypee-Verlag (Indien), 2007, ISBN 978-81-8448-127-3

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Liselotte-Mettler-Preis bei der ESGE