Lucien Cooremans

Lucien Cooremans (stehend) neben dem Präsidenten Israels Jizchak Ben Zwi bei der Eintragung in das Goldene Buch der Stadt

Lucien Georges François Philippe Cooremans (* 1. September 1899 in Sint-Gillis; † 22. Februar 1985 in Brüssel) war ein belgischer liberaler Politiker.

Werdegang

Cooremans war Anwalt, Journalist und Dozent an der Université Libre de Bruxelles (ULB). Als Politiker war er Abgeordneter, Schöffe und von 1956 bis 1975 Bürgermeister von Brüssel. Er war eine der zentralen Figuren der Weltausstellung Expo 58.

Cooremans war ein Mitglied im Bund der Freimaurer[1][2].

Ehrungen

Einzelnachweise

  1. Poma, Karel, Actie Vrijmetselaren: een politieke benadering van de moderne vrijmetselarij, Roularta Books, Zellik, 1995, ISBN 90-5466-185-2
  2. Liste belgischer Freimaurer
  3. Aufstellung aller durch den Bundespräsidenten verliehenen Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich ab 1952
  4. Aufstellung aller durch den Bundespräsidenten verliehenen Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich ab 1952