Manfred Steiner (Fußballspieler)



Manfred Steiner
Spielerinformationen
Geburtstag 3. Jänner 1950
Geburtsort Österreich
Position Abwehr
Vereine in der Jugend
SVU Murau
ATuS Bruck
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
bis 1970
1970–1985
Kapfenberger SV
SK Sturm Graz
0
322 (16)
Nationalmannschaft2
1975 Österreich 2 0(0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 23. Dezember 2008
2 Stand: 23. Dezember 2008

Manfred Steiner (* 3. Jänner 1950) ist ein ehemaliger österreichischer Fußballspieler auf der Position eines Abwehrspielers. Sein letzter Verein war der SK Sturm Graz bei dem er fast seine gesamte Laufbahn verbrachte.

Inhaltsverzeichnis

Karriere

Steiner spielte am Anfang seiner Karriere beim SVU Murau und später beim ATuS Bruck. Seine Karriere als Profifußballspieler begann er aber in Kapfenberg bei der dortigen Sportvereinigung, die er 1972 verließ, um in die steirische Landeshauptstadt Graz zu wechseln, wo er ein Angebot vom Bundesligisten SK Sturm Graz bekam, welches er in darauffolgender Weise auch annahm. Von 1972 bis 1984 spielte er ununterbrochen für die Blackies, ehe er im Herbst 1984 seinen Rücktritt vom aktiven Profifußball bekanntgab. Steiner absolvierte für die Grazer 245 Spiele und erzielte dabei neun Treffer. Weiters feierte er große Erfolge mit dem schwarz-weißen Traditionsklub, wie z.B. 1976 mit dem Erreichen des Viertelfinales des Europapokals und 1984 mit dem Erreichen des Viertelfinales des UEFA-Pokals. Außerdem war Steiner einmal österreichischer Vizemeister in der Saison 1980/81, sowie einmal österreichischer Cupfinalist 1975.

International

Außerdem absolvierte Steiner im Jahre 1975 zwei Spiele für die Österreichische Fußballnationalmannschaft.

Erfolge

  • 2x Viertelfinale Europapokal: 1976 (EC), 1984 (UC)
  • 1x Österreichischer Vizemeister: 1980/81
  • 1x Österreichischer Cupfinalist: 1975

Weblinks