Markus Reitsamer

Markus Reitsamer (2009)

Markus Reitsamer (* 19. Jänner 1959 in Salzburg) ist ein oberösterreichischer Politiker (Grüne). Er ist seit 2009 Abgeordneter zum Oberösterreichischen Landtag.

Ausbildung und Beruf

Reitsamer besuchte die Volksschule in Bad Ischl und absolvierte in der Folge das Bundesrealgymnasium in Bad Ischl, das er 1977 mit der Matura abschloss. Im Anschluss studierte Reitsamer von 1977 bis 1980 Biologie an der Universität Salzburg. Reitsamer besuchte Aus- und Weiterbildungen als Umwelt-Experte in der Gemeinde, absolvierte ein Trainingsseminar Energieberatung und -management sowie den Lehrgang Mobilitätsmanagement. Zudem besuchte er die Katastrophenschutzseminare I und II des Oberösterreichischen Landes-Feuerwehrkommandos und absolvierte eine Spezialausbildung („Austrian Special Forces“) beim Bundesheer.

Reitsamer ist beruflich als Sozialarbeiter mit Arbeits- und Wohnungslosen sowie als Jugendbetreuer in einer Privatschule tätig.

Politik

Reitsamer war 1991 Mitbegründer der Bürgerinitiative bad ischl Spezial und vertrat diese von 1991 bis 2003 im Bad Ischler Gemeinderat. Seit 2003 vertritt er die Grünen als Fraktionsobmann im Gemeinderat, am 23. Oktober 2009 wurde er als Abgeordneter im Oberösterreichischen Landtag angelobt. Reitsamer ist Bereichssprecher für Verkehr und Sicherheit.

Weblinks