Michael Walla

Michael Walla (* 16. Juli 1892 in St. Georgen, Ungarn; † 16. Juli 1959 in Wien) war ein österreichischer Politiker (ÖVP) und Gärtner. Er war von 1945 bis 1959 Abgeordneter zum Österreichischen Nationalrat.

Walla besuchte nach der Volksschule die Bürgerschule und erlernte den Beruf des Fleischhauers sowie des Gärtners. 1922 machte er sich als Gärtner selbständig. Politisch engagierte er sich zwischen 1933 und 1938 als Präsident des Bundesverbandes der Gärtner Österreichs, 1945 wurde er Vizepräsident der Wiener Landwirtschaftskammer sowie Obmann des Wiener Bauernbundes. Zudem vertrat er die Österreichische Volkspartei zwischen dem 19. Dezember 1945 und dem 9. Juni 1959 im Nationalrat.

Weblinks