Neue Österreichische Tageszeitung

Die Neue Österreichische Tageszeitung war eine österreichische Nachkriegszeitung. Sie erschien das erste Mal am 22. Juni 1947 als Wiener Tageszeitung und wurde später umbenannt. Sie war das Zentralorgan der ÖVP unter Bundeskanzler Julius Raab. Sie erschien bis 15. Mai 1964.

Sie ist nicht zu verwechseln mit der Wiener Zeitung.