Oberamt Breisgau

Das Oberamt Breisgau war eine Verwaltungsgliederung von Vorderösterreich, die bis zum Jahr 1805 existierte. Das Oberamt Breisgau (Verwaltungssitz Freiburg im Breisgau) umfasste folgende Gebiete: von Herbolzheim und Triberg im Norden über Breisach, Krozingen und Waldshut bis Laufenburg und Rheinfelden südlich des Rheins inklusive des heutigen Fricktales und am Ostrand des Schwarzwalds (Villingen und Bräunlingen).

In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen wichtige Informationen. Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst, aber bitte kopiere keine fremden Texte in diesen Artikel.

Die Hauptautoren wurden noch nicht informiert. Bitte benachrichtige sie!

Herrschaften im Oberamt Breisgau