SEG Apartment Tower

SEG Apartment Tower
SEG-Wohnturm
SEG Apartment Tower
Der SEG Apartment Tower
Basisdaten
Ort: Donaustadt, Wien
Bauzeit: 1994–1998
Status: Fertiggestellt
Architekt: Coop Himmelb(l)au
Nutzung/Rechtliches
Nutzung: Wohnungen, Büros
Wohnungen: 70
Eigentümer: SEG Stadterneuerungs- und Eigentumswohnungsgesellschaft m.b.H. (SEG)
Bauherr: SEG
Hausverwaltung: SEG
Technische Daten
Höhe: 60 m
Höhe bis zur Spitze: 90 m
Höhe bis zum Dach: 82 m
Etagen: 25[1]
Baustoff: Stahl, Glas, Beton
Höhenvergleich
Wien: 21. (Liste)
Österreich: 22. (Liste)
Anschrift
Stadt: Wien
Land: Österreich

Der SEG Apartment Tower (auch: SEG-Wohnturm oder SEG Wohnturm) ist ein Hochhaus im 22. Wiener Gemeindebezirk Donaustadt und wurde von dem Wiener Architektenbüro Coop Himmelb(l)au geplant.[2] Das Gebäude ist 82 Meter hoch (Bausubstanz), wobei sich auf einer Höhe von 60 Metern ein Aussichtsdeck befindet.[3] Einschließlich der Antenne erreicht der Turm 90 Meter Höhe.[4]

Inhaltsverzeichnis

Lage

Das Hochhaus liegt an der Wagramer Straße umgeben von der Alten Donau und anderen Hochhäusern. Die nächste Station der U-Bahnlinie 1 ist die U-Bahn-Station Alte Donau.

Ausstattung

Die Fassade wurde als Doppelfassade errichtet, welche für eine konstante Innentemperatur und Luftqualität sorgt. Bei der Entwicklung des Gebäudes wurde darauf geachtet, alle Bedingungen eines Passivhauses zu erreichen. Die 70 Wohnungen haben eine Größe von 55 m² bis 130 m², im Gebäude finden sich noch Arztpraxen, sowie Restaurants.

Eine Besonderheit stellt unter anderem die im neunten Stock gelegene Skylobby dar. In der 350 m² großen Lobby ist unter anderem ein Gemeinschaftraum untergebracht.

Der Turm wurde 1999 von der Zentralvereinigung der Architekten Österreichs mit dem Österreichischen Bauherrenpreis ausgezeichnet[5].

Einzelnachweise

  1. architizer.com: SEG Apartment Tower
  2.  Architects of the New Millennium. Images Publishing Group, ISBN 1 86470 079 3, S. 60-61 (SEG Apartment Tower, Vienna 22, Austria (1994–1998), Coop Himmelb(l)au, mit fünf Bilder des Towers, abgerufen am 7. April 2010).
  3. emporis.com - SEG-Wohnturm, aufgerufen am 12. Dezember 2010
  4. skyscraperpage.com - SEG-Wohnturm, Vienna, aufgerufen am 12. Dezember 2010
  5. Liste der Preisträger des Bauherrenpreises

Literatur

  • Valentin E. Wille, Barbara Pilz: Architekturguide Wien. 20. & 21. Jahrhundert, Metroverlag, Wien 2009, ISBN 978-3-902517-83-8, S. 83

Weblinks

48.23692222222216.424016666667Koordinaten: 48° 14′ 13″ N, 16° 25′ 26″ O