sms.at

Sms.at
Logo von sms.at
www.sms.at
Motto Smart up your life
Beschreibung Mobile-Entertainment,
Soziales Netzwerk
Registrierung ja
Sprachen Deutsch
Eigentümer Buongiorno
Urheber Jürgen Pansy, Martin Pansy
Erschienen 1999
Jahreseinnahmen 10 Mio. €[1]
Mitglieder 4,8 Millionen (Oktober 2009)

sms.at ist eine österreichische Online-Community und Mobile-Entertainment-Plattform. Sie hatte im Oktober 2009 4,8 Millionen registrierte Nutzer.[2] Einer Umfrage zufolge nutzen sie 25 % der Österreicher regelmäßig, nach Facebook ist es damit das am zweithäufigsten genutzte soziale Netzwerk.[3][4]

Geschichte

Die Website wurde 1999 von den Grazern Jürgen und Martin Pansy entwickelt und machte in den Anfangsjahren vor allem mit der Möglichkeit, über sein Profil unbegrenzt kostenlose SMS zu versenden, auf sich aufmerksam.[5] 2007 wurde sie vom auf Mobile-Entertainment spezialisierten italienischen Medienkonzern Buongiorno übernommen, Geschäftsführer ist seitdem Martin Pansy. Das Unternehmen beschäftigt heute an drei Standorten (Graz, Wien, Buchs SG) rund 40 Mitarbeiter.[6]

Einzelnachweise

  1. sms.at setzt verstärkt auf „Soziale Netzwerke“, Wirtschaftsblatt, 18. April 2008. Abgerufen am 8. Juni 2011.
  2. sms.at: Mit Massen-SMS gegen Facebook und Co., Die Presse, 29. Oktober 2009. Abgerufen am 8. Juni 2011.
  3. Österreich09 digital.leben.lieben.arbeiten Studie zu Social Networks, S. 7
  4. Zwei Millionen Österreicher nutzen Facebook, Die Presse, 18. Mai 2010. Abgerufen am 8. Juni 2011.
  5. Die zwei SMS-Brüder, Kleine Zeitung, 6. August 2009. Abgerufen am 8. Juni 2011.
  6. sms.at feiert zehnjähriges Jubiläum - 1,5 Milliarden SMS seit 1999, Der Standard, 29. Oktober 2009. Abgerufen am 8. Juni 2011.