Tauplitz

Tauplitz
Wappen von Tauplitz
Tauplitz (Österreich)
Tauplitz
Basisdaten
Staat: Österreich
Bundesland: Steiermark
Politischer Bezirk: Liezen
Kfz-Kennzeichen: LI
Fläche: 53,91 km²
Koordinaten: 47° 37′ N, 14° 0′ O47.61666666666714896Koordinaten: 47° 37′ 0″ N, 14° 0′ 0″ O
Höhe: 896 m ü. A.
Einwohner: 1.013 (1. Jän. 2012)
Bevölkerungsdichte: 18,79 Einw. pro km²
Postleitzahl: 8982
Vorwahl: 03688
Gemeindekennziffer: 6 12 45
Adresse der
Gemeindeverwaltung:
Tauplitz 70
8982 Tauplitz
Website: www.tauplitz.at
Politik
Bürgermeister: Peter Schweiger (ÖVP)
Gemeinderat: (2010)
(15 Mitglieder)
8
4
3
Von 15 Sitzen entfallen auf:
Lage der Gemeinde Tauplitz im Bezirk Liezen
Admont Aigen im Ennstal Altenmarkt bei Sankt Gallen Ardning Donnersbach Donnersbachwald Gaishorn am See Gams bei Hieflau Hall bei Admont Irdning Johnsbach Landl Lassing Liezen Oppenberg Palfau Pürgg-Trautenfels Rottenmann Sankt Gallen Selzthal Stainach Tauplitz Treglwang Trieben Weißenbach an der Enns Weißenbach bei Liezen Weng im Gesäuse Wildalpen Wörschach Steiermark Bezirk LiezenLage der Gemeinde Tauplitz im Bezirk Liezen (anklickbare Karte)
Über dieses Bild
Vorlage:Infobox Gemeinde in Österreich/Wartung/Lageplan Imagemap
(Quelle: Gemeindedaten bei Statistik Austria)
Blick auf Tauplitz und den Grimming

Tauplitz ist eine österreichische Gemeinde mit 1013 Einwohnern (Stand 1. Jänner 2012) im Bezirk Liezen (Gerichtsbezirk Irdning) im steirischen Salzkammergut.

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Die Gemeinde Tauplitz besteht aus den Orten Furt (mit Kulm), Klachau, Tauplitz und Tauplitzalm.

Geschichte

Der Name der Gemeinde lässt sich aus verschiedenen Schreibweisen ableiten und bedeutet so viel wie „Warmer Ort“. Tauplitz soll nach Überlieferungen an einer warmen Naturquelle erbaut worden sein. Die Quelle wurde später allerdings durch einen Erdrutsch verschüttet.

Bevölkerungsentwicklung

Bevölkerungsentwicklung

Volkszählung Einwohner
2008 1.021
2001 1.002
1991 1.074
1981 1.056
1971 1.096

Quelle: Bevölkerungsentwicklung der Statistik Austria

Kultur und Sehenswürdigkeiten

Bauwerke

  • Pfarrkirche zum Heiligen Kreuz, Ende des 18. Jahrhunderts errichtet, nach der Abtrennung der Pfarre von der Pfarre Pürgg.
  • sog. Zinner-Villa, kleineres Jagdschloss in Klachau, errichtet von Adalbert Ritter von Zinner.
  • alte Bauernhöfe (Ennstaler Haufenhöfe) mit gezimmerten Stadeln.

Sport

Wirtschaft und Infrastruktur

Der Ort bietet Winter- und Sommersportmöglichkeiten. Die Tauplitzalm ist als Wander- und Skigebiet ausgebaut.

Politik

Gemeinderat

Der Gemeinderat besteht aus 15 Mitgliedern und setzt sich zusammen aus:

  • 8 ÖVP: stellt mit Peter Schweiger den Bürgermeister
  • 4 SPÖ
  • 3 FPÖ

Wappen

Die Verleihung des Gemeindewappens erfolgte mit Wirkung vom 1. Februar 2000.
Wappenbeschreibung: In silbernem Schild ein von je drei auswärts gekehrten roten Alpenrosen begleiteter blauer Schrägrechtsbalken, darin ein dreistufiger silberner Balken, dieser bewinkelt von sechs silbernen Schneekristallen.[1]

Städtepartnerschaften

  • UngarnUngarn Iklad, Ungarn

Persönlichkeiten

Einzelnachweise

  1. Mitteilungen des Steiermärkischen Landesarchivs 50/51, 2000/2001, S. 93

Weblinks

 Commons: Tauplitz – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Quellen