Troppauer Kulturehrengabe

Die Troppauer Kulturehrengabe war ein Kultur- bzw. Literaturpreis der Stadt Troppau.
Die einzige Verleihung erfolgte im Jahr 1944 an den aus Jägerndorf stammenden Bibliothekar und Schriftsteller Dr. phil. Robert Hohlbaum, der zu diesem Zeitpunkt in Weimar lebte.[1]

Literatur

  •  Helga Strallhofer-Mitterbauer: NS-Literaturpreise für österreichische Autoren. eine Dokumentation. Böhlau, Wien/Köln/Weimar 1994, ISBN 3-205-98204-5, S. 99 (Literatur in der Geschichte, Geschichte in der Literatur Band 27).

Einzelnachweise

  1. Helga Strallhofer-Mitterbauer: NS-Literaturpreise für österreichische Autoren. Böhlau, Wien u.a. 1994, S 99. (Google Books)