Ulrike Schweiger

Ulrike Schweiger (* 1969 in Linz) ist eine österreichische Regisseurin, dramaturgische Beraterin und Autorin.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Ulrike Schweiger schloss 1987 das Gymnasium mit der Matura ab. Sie absolvierte in den Jahren 1987–1988 ein Kunststudium in Brüssel, ab 1990 studierte sie an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien bei Peter Patzak und Peter Mayer. Im November 1995 erwarb sie ihre Sponsion mit Auszeichnung.

Filmographie

  • 2003 Twinni, (Regie und Drehbuch), Spielfilm, 90 Minuten
  • 1998 Mißbrauch wird bestraft, (Buch und Regie), Kurzfilm, 15 Minuten
  • 1997 Schnelles Geld, (Buch und Regie), Kurzfilm, 7 Minuten
  • 1996 Achtung Aufnahme ,(Buch und Regie), Dokumentarfilm ORF, 40 Minuten
  • 1995 Zapping, (Buch und Regie), Kurzfilm, 20 Minuten
  • 1994 Siebzehn und Vier, (Buch, Regie, Schnitt), Kurzfilm, 20 Minuten
  • 1992 Hommage, (Buch, Regie, Schnitt), Kurzfilm, 10 Minuten
  • 1989 A day in the Palo Alto firedipartment, (Buch, Regie, Schnitt), Dokumentarfilm, 5 Minuten

Auszeichnungen

Twinni

  • 2003 Großer Preis der Jury (Vague d¹Or) für besten Film, Festival International du Cinéma au Féminin, Bordeaux
  • 2004 Special Mention, Berlin & Beyond Film Festival, San Francisco
  • 2004 Bestes verfilmtes Erstlingsdrehbuch, Thomas Pluch Förderpreis

Missbrauch wird bestraft

  • war laut Tätigkeitsbericht der Austrian Film Commission 1999 unter den fünf erfolgreichsten österreichischen Filmen nach Festivalteilnahmen.
  • Bester Kurzfilm (Grand Prix du Court Métrage), Festival International du Film d¹Amiens.
  • 1998 Bester Film, 14. Internationales Kurzfilmfestival in Berlin
  • 1999 Großer Preis der Jury (Gold Danzante) für besten Film, 27th International Film Festival, Huesca, Spain
  • 1999 Best Student Production, Melbourne International Film Festival
  • 1999 Goldener Bär, Festival der Nationen, Ebensee, 1999. 3rd Place, Fort Lauderdale International Film Festival, Florida

Zapping

  • 1995 Goldener Bobby für beste Regie und besten Schnitt, Festival der Filmakademie Wien

ACHTUNG AUFNAHME (40-minütige ORF Dokumentation)

  • 1996 Nominierung Staatspreis Nachwuchsförderungspreis des Fachverbandes der Audivisions- und Filmindustrie Österreichs
  • 1997 Auszeichnung für hohen Standard, Master-Awards in Stuttgart

Weblinks