Weinsberger Wald

Der Weinsberger Wald, auch Weinsberger Forst, ist das größte geschlossene Waldgebiet Österreichs.

Benannt wurde der Weinsberger Wald nach dem Weinsberg, seiner höchsten Erhebung (1041 m). Er ist der Teil des Granit- und Gneisplateaus, der im Grenzgebiet zwischen Waldviertel (Niederösterreich) und Mühlviertel (Oberösterreich) liegt. In ihm entspringen u. a. die Flüsse Kamp, Krems und Ysper. Die wichtigsten Ortschaften sind Arbesbach und Königswiesen.

Für die oberösterreichische Raumeinheit Freiwald und Weinsberger Wald war der Weinsberger Wald Namenspate.

Weblinks