unbekannter Gast

Der Summer is#

ummer!

Bayrischer Enzian
Bayrischer Enzian
Silberdistel
Silberdistel

Kurz sind die Sommer am Berg.
Manches Jahr endet die Blütezeit in höheren Lagen bereits Mitte Juli. Und Anfang August trocknen Stengel und Halme und Blattspitzen beginnen sich zu verfärben...

Dem zum Trotz gibt es Blumen, die erst dann zu blühen beginnen, wenn die Samen der anderen Pflanzen schon reif sind.
Die Herbstzeitlose ist es nicht. Sie beginnt, je nach Standort, bereits im Hochsommer zu blühen. Auch nicht die Skabiose, denn die fängt früh an zu blühen
und blüht so lange, als es irgendwie geht.

Aber jene zwei, die es unmißverständlich und zweifelsfrei signalisieren sind der Bayrische Enzian und die Silberdistel.
Wenn der Bayrische Enzian erst die gedrehten Knospen, dann die feinen Haare seiner 5 Blütenblätter zeigt
und wenn die Hüllblätter der Silberdistel hell aufleuchten ist es gewiß: der Summer ist ummer!


Dann kann man immer noch auf einen feinen, langen Herbst hoffen.


© Austria-Forum
Foto: Waldbär der VI.