unbekannter Gast

Privilegium maius#

Privilegium maius, © IMAGNO/Austrian Archives
Privilegium majus die schönste Kopie der österreichischen Freiheitsbriefe: Abschrift der Privilegien des Hauses Österreich (Privilegium maius, 1358/59) aus einer Stadtrechtsbuch-Urkunde vom 19. Dezember 1512, beglaubigt von Bürgermeister, Richter und Rat der Stadt Wien. Doppelblatt (Folio Iv und Ir) mit Miniaturen, vermutlich von A. Schöffel. Die linke Miniatur den österreichischen Bindenschild und Jagdszenen darstellend, die rechte Portraits österreichischer Herrscher, u. a. auch Kaiser Maximilians I. und seiner Familie.

Titel
Privilegium maius
Beschreibung
Privilegium majus die schönste Kopie der österreichischen Freiheitsbriefe: Abschrift der Privilegien des Hauses Österreich (Privilegium maius, 1358/59) aus einer Stadtrechtsbuch-Urkunde vom 19. Dezember 1512, beglaubigt von Bürgermeister, Richter und Rat der Stadt Wien. Doppelblatt (Folio Iv und Ir) mit Miniaturen, vermutlich von A. Schöffel. Die linke Miniatur den österreichischen Bindenschild und Jagdszenen darstellend, die rechte Portraits österreichischer Herrscher, u. a. auch Kaiser Maximilians I. und seiner Familie.
Datum
19.12.1512
Künstler
Anonym
Copyright
IMAGNO/Austrian Archives
Mediennummer
00455855
Schlagwörter
Buchillustrationen, Dokumente, Herrscher, Jagd, Kaiser, Könige, Persönlichkeiten, Urkunden, Wappen
Personen
Maximilian I, Kaiser des hl. rö