unbekannter Gast

Stadtansichten - Simmeringer Heide#

Die Simmeringer Heide befindet sich zwischen Donaukanal und der unteren Schwechat. Die flache Landschaft mit ihrem eher unfruchtbaren Boden wurde im Laufe der Geschichte vielseitig genützt: als Zeltlager der Türken während der ersten Wiener Türkenbelagerung, als Weidegebiet oder Übungsgelände für das Militär und als Austragungsort für Pferderennen. 1909 wurde auf der Simmeringer Haide der erste Wiener Flugplatz eröffnet. Nach der Donauregulierung wurde hier grossteils Industrie angesiedelt und der Flugplatz aufgelassen. Heute noch wird ein Teil der Simmeringer Haide zum Gemüseanbau genutzt.

Bild 'dkaiser_hav_124a'


Bild und Text © Alfred Havlicek