unbekannter Gast

Wiens grüne Lungen - Stadtpark#

Nach der Errichtung der Ringstraße wurde auch das Areal des ehemaligen Wasserglacis, welches nach Schleifung der Stadtmauer entstanden ist, als Park konzipiert. Der Park mit seiner 65.000 m² großen Fläche wurde im Stil englischer Landschaftsparks vom Landschaftsmaler Joseph Sellény geplant und am 21. August 1862 als erste öffentliche Parkanlage Wiens eröffnet.
Im Stadpark steht eine Unzahl verschiedener Denkmäler, z.B. von Anton Bruckner, Franz Lehár, Robert Stolz und Franz Schubert. Allerdings ist es das vergoldete Bronzestandbild von Johann Strauß Sohn, das die meisten Besucher anlockt. Das Denkmal wurde von Edmund Hellmer entworfen und am 26. Juni 1921 enthüllt. Die Vergoldung wurde 1935 entfernt und erst 1991 wieder aufgetragen.

Bild 'dkaiser_hav_80a'


Bild und Text © Alfred Havlicek