unbekannter Gast
Geben Sie diesem Artikel Ihre Stimme:
10

iDechse (Lacertida cupertinoea)#

Die iDechse ist eine gezüchtete Abart der => Echten Eidechse und daher wie diese ein Reptil innerhalb der => Schuppenkriechtiere (Squamata). Als reine Zuchtform kommt sie in freier Wildbahn nicht vor.

Die Idee, aus gewöhnlichen Eidechsen ein Haustierabart zu züchten, entstand Mitte der 70er-Jahre des vorigen Jahrhunderts in der kalifornischen Stadt => Cupertino. Versuche mit dem Ziel einer domestizierbaren Abart führten zu albinoartigen Exemplaren, die als Folge des Einkreuzens genetisch defekter Elterntiere eine charakteristische Fehlzeichnung in Form eines angebissenen Apfels (sog. „Schneewittchenbutzen“) aufwiesen.

Erstaunlicher Weise fanden gerade solche - "iDechse" genannte - Exemplare bei Kriechtierhaltern besondere Beachtung. In kurzer Zeit entstand eine fanatische Fangemeinde, die bereit war, hohe Preise für iDechsen zu zahlen. Geschickte Vermarktung und vor allem der Umstand, dass der DNS-Stamm der iDechse geheim gehalten wurde (was eine Nachzucht durch andere verhinderte), machten den ursprünglichen Züchter zu einem reichen Mann und aus seinem winzigen, in einer Garage gestarteten Unternehmen einen bekannten Konzern.

Nach Österreich kamen erste iDechsen in den 80er-Jahren des vorigen Jahrhunderts. Mittlerweise kommt die iDechse weltweit vor.

Hinsichtlich ihrer Ernährung ist die iDechse extrem anspruchsvoll. Sie frisst ausschließlich Futtertiere, welche nur der Züchter in Cupertino produzieren darf (iWorms und iBugs); anderes Futter wird verweigert. Entsprechend hoch sind die Kosten der Haltung.

Charakteristisch für die iDechse ist, dass man ihr bestimmte Kunststücke, sog. iApps, beibringen kann. Allerdings neigt sie, je nach Art der gestellten Aufgabe zu „Abstürzen“ (verweigert die Kooperation) oder „Einfrieren“ (stellt sich tot). In diesen Fällen ist die iDechse erst nach umständlichen und längeren Beschwichtigungen bereit, wieder aktiv zu werden.

--Lechner Peter, Samstag, 28. August 2010, 20:27


Kommentare:

@ i-dechse: hab ich gelacht!

--Waldbär der VI, Sonntag, 29. August 2010, 21:35


ich auch, bitte weiter so, nur dann können nämlich auch viele kongeniale illustrationen durch user sommer entstehen, so wie sich das entwickelt wird die idee ganz ohne frage zum hit...; lg

--Glaubauf Karl, Sonntag, 29. August 2010, 21:39