unbekannter Gast

Livingstone#

Livingstone
Livingstone, July 2012, © Gerhard Huber

The discovery of the natural wonder was reserved for the English missionary and explorer David Livingstone. The bold adventurer had already explored the interior of Africa for 14 years, before he, in 1855, stood in front of the rushing water masses as the first white man. In honour of his Queen he named them "Victoria Falls". Livingstone, long celebrated as a national hero in Britain, always returned to Africa and explored - on his search for the sources of the Nile, unsuccessful in the end - the remotest areas of the Dark Continent. Weakened by malaria and dysentery he finally died at the age of 60 in the jungle of Zambia.
Die Entdeckung des Naturwunders war dem englischen Missionar und Forscher David Livingstone vorbehalten. Schon seit 14 Jahren hatte der unerschrockene Abenteurer das Innere Afrikas erkundet, bevor er 1855 als erster Weißer vor den rauschenden Wassermassen stand. Seiner Königin zu Ehren taufte er sie „Victoria Falls“. Livingstone, in Großbritannien längst als Nationalheld gefeiert, kehrte immer wieder nach Afrika zurück und erforschte auf der letztlich erfolglosen Suche nach den Nilquellen die abgelegendsten Gebiete des Schwarzen Kontinents. Geschwächt von Malaria und Ruhr starb er schließlich im Alter von 60 Jahren im Dschungel Sambias.