unbekannter Gast

Changdeok garden (1)#

Changdeok garden (1)
Changdeok garden, picture taken on October 7, 2011
© Gerhard Huber

The "secret garden" is the peak of the confucian garden architecture. Korean kings would not have liked the fact that today loads of tourists walk through their gardens. The arrangement of the ponds, the bridges, the pavillons and the mirrored the ideal harmony of nature. It was supposed to create an inspiring atmosphere.

The king practiced archery, celebrated banquets, watched the exams of future public servants and relaxed while walking around in this garden.


Jeder koreanische König würde wohl vor Entsetzen erstarren, wenn er miterleben könnte, welche Massen an gemeinem Volk sich heute durch seinen „Geheimen Garten“ wälzen, den Höhepunkt konfuzianischer Gartenarchitektur. Die Anordnung der Teiche, Brücken, Pavillons und Felsen sollte die vollkommene Harmonie der Natur nachzeichnen und eine inspirierende Atmosphäre schaffen. Hier übte der König Bogen-schießen, feierte Banquette, wohnte den Prüfungen der angehenden Staatsdiener bei und entspannte sich bei Spaziergängen.