unbekannter Gast

Museum San Juan de la Pena#

Museum San Juan de la Pena
Museum San Juan de la Pena, July 2013, © Gerhard Huber

Therefore, it is not surprising that the monks had an increased life expectancy - up to 6 years. Despite the reat poverty in the Middle Ages people afforded the luxury of friars to pray for others. In addition, the monasteries themselves owned large tracts of land. Their political influence was considerable. A good example for this is San Juan de la Pena. In times of the Moors, the monastery served as a refuge and developed into a stronghold of the Christian resistance.
So verwundert es nicht, dass Mönche eine bis zu 6 Jahre höhere Lebenserwartung hatten. Trotz großer Armut leistete man sich im Mittelalter den Luxus der Glaubensbrüder, damit diese für die anderen Menschen beteten. Zudem besaßen die Klöster selbst umfangreiche Ländereien. Ihr politischer Einfluss war erheblich. Ein gutes Beispiel dafür bildet San Juan de la Pena. In Zeiten der Mauren diente das Kloster als Zufluchtsstätte und entwickelte sich zu einem Hort des christlichen Widerstandes.