unbekannter Gast

Donnerbrunnen, Wien 1#

Heimatlexikon - Unser Österreich

"Heimatlexikon - Unser Österreich"#

Ein Projekt von ServusTV in Zusammenarbeit mit dem Austria-Forum

Donnerbrunnen
Neuer Markt, 1010 Wien, aufgenommen am 20. Oktober 2011
© Hon.-Prof. Dr. Ewald Judt., unter CC BY 4.0

Georg Raphael Donner (1693-1741) zählt zu den herausragendsten Meistern der Bildhauerkunst seines Jahrhunderts. Zwischen 1737 und 1739 schuf er im Auftrag der Stadt Wien den Providentia-Brunnen auf dem Neuen Markt. Die Allegorien der Flüsse Traun, Enns, March und Ybbs, die am Brunnenrand lagern, entstanden unter Mitwirkung von Johann Nikolaus Moll. Kaiserin Maria Theresia (1717-1780) wollte die Figuren einschmelzen lassen. Der damit beauftragte Bildhauer Johann Martin Fischer (1740-1820) erkannte jedoch ihren künstlerischen Wert, verwahrte sie und erreichte 1801 ihre Wiederaufstellung. Während Bronze-Abgüsse den „Donnerbrunnen“ zieren, befinden sich die Originale nun im Barockmuseum im Unteren Belvedere.\

Quelle#


Helga Maria Wolf: Spurensuche Wien. Rundgänge durch die Geschichte. Erfurt 2007

Redaktion: hmw