unbekannter Gast

Kleinmotten, "Wunderquelle"#

(Gemeinde Gastern, Verwaltungsbezirk Waidhofen an der Thaya)

Heimatlexikon - Unser Österreich

"Heimatlexikon - Unser Österreich"#

Ein Projekt von ServusTV in Zusammenarbeit mit dem Austria-Forum

Kleinmotten
Pankrazibrunnen
© Wolf Ruzicka

Gegenwart#

Das unregelmäßige Angerdorf liegt nordwestlich von Gastern. Von der Pankrazkapelle steht eine Bruchsteinmauer. Die Pankrazquelle, die 1 km unterhalb der europäischen Wasserscheide am Kirchenhügel entspringt, wird abgeleitet. Beide befinden sich auf Privatgrund.

Geschichte#

Die Kapelle wurde vor 1519 errichtet und 1765 renoviert, 1785 gesperrt und 1810 abgebrochen. Sie besaß eine berühmte Wetterglocke und war ein besuchtes Wallfahrtsziel, besonders an den Festen der Heiligen Blasius (3. Februar) und Pankratius (12. Mai).

Geschichten#

Ein Ritter verlor im Wald sein edles Pferd und gelobte, an der Stelle des Wiederfindens eine Kirche zu errichten. Das Pferd trank an der Pankratiusquelle.


--> Liste der Wunderquellen in Niederösterreich


Redaktion: hmw


Siehe auch: Heilige Quellen in Niederösterreich (Bibliothek)