unbekannter Gast

Neubau, Wien 7#

Heimatlexikon - Unser Österreich

"Heimatlexikon - Unser Österreich"#

Ein Projekt von ServusTV in Zusammenarbeit mit dem Austria-Forum

Neubau
Neubau auf dem Plan von Carl Graf Vasquez, um 1830.
Foto: Peter Gugerell. Aus: Wikicommons

Die Grenzen der Vorstadt waren Mariahilfer Straße, Zieglergasse, Lindengasse, Neubaugasse, Hermanngasse, Burgggasse, Zieglergasse, Lerchenfelder Straße, Kellermanngasse, Kirchengasse, Mondscheingasse und Zollergasse.

Die ersten Häuser entstanden im späten 15. Jahrhundert in der (heutigen) Neustiftgasse. An der "Langen Gasse" (Neubaugasse) wurden seit 1540 20 Häuser, ein Jahrzehnt später noch 70 errichtet. Ende des 17. Jahrhunderts begann die Verbauung weiterer Grundstücke, die bis zum Linienwall (Gürtelstraße) reichten. Die 1719 einsetzende Verbauung der Schottenäcker führte 1777 zur Gründung der Vorstadt Schottenfeld. Der wichtigste Wirtschaftszweig waren die Posamentierer, die Borten, Quasten, Fransen und Zierschnüre herstellten.

Das Wappen zeigt ein Kreuz über dem liegenden Halbmond.

--> Liste der Wiener Vorstädte

Quelle#

  • Felix Czeike: Historisches Lexikon Wien


Redaktion: hmw