unbekannter Gast

8 Dezember - Dezember - Kalenderblätter


Am 8. Dezember ist im Buch der Geschichte u.a. verzeichnet:

1542-In Linlithgow wird Maria Stuart, die Tochter des schottischen Königs Jakob V. und Erbin des Thrones, geboren.
1852-In Breslau wird Gustav Freytags Lustspiel "Die Journalisten" uraufgeführt.
1881-In Wien kam es zum verheerenden Ringtheaterbrand: Knapp vor einer Aufführung von "Hoffmanns Erzählungen" brach ein Brand aus, der das Theater vollständig vernichtete und der 386 Todesopfer forderte.
1907-Nach dem Tod seines Vaters Oskar II. besteigt in Schweden der neue König Gustav V. den Thron.
1917-Türkische Truppen räumen Jerusalem, das vom britischen Expeditionskorps unter dem Kommando von Feldmarschall Viscount Henry Allenby eingenommen wird.
1932-Wegen Differenzen mit Hitler legt NSDAP-Organisationsleiter Gregor Strasser sein Abgeordnetenmandat im deutschen Reichstag zurück.
1942-Zur Bekämpfung von Sabotage werden in Deutschland auf Befehl von SS-Chef Heinrich Himmler bei allen Gestapo-Leitstellen Sonderkommissionen eingesetzt.
1942-An der Pariser Comedie Francaise findet die Premiere von Henry de Montherlants "Die tote Königin" ("La reine morte") statt.
1947-In Rumänien wird die Zwangsvereinigung der Sozialdemokraten mit den Kommunisten zu einer einheitlichen Arbeiterpartei bekanntgegeben.
1947-Die britischen Besatzungsbehörden in Österreich bringen die Zeitungen "Weltpresse" und "Graz am Montag" heraus.
1948-Die Bundesregierung richtet an die Alliierten eine Note, in der es heißt: "Das gesamte österreichische Volk legt auf das baldige Zustandekommen eines Staatsvertrages allergrößten Wert, da von dessen Abschluss die Aufhebung der Besetzung Österreichs und seiner Teilung in vier Zonen abhängt".
1962-Ende der ersten Session des Zweiten Vatikanischen Konzils mit deutlichen Gegensätzen im Liturgiebereich. Papst Johannes XXIII. lässt das Schema "Von den Quellen der Offenbarung" von der Tagesordnung nehmen, nachdem kein Text im Plenum die erforderliche Mehrheit erhalten hat. (Die zweite Konzilssession findet erst unter dem Pontifikat seines Nachfolgers Paul VI. statt).
1962-Als Nachfolger des verstorbenen Chaim Weizmann wird Yitzhak Ben Zvi zum zweiten Präsidenten des Staates Israel gewählt.
1972-Als erstes Land des kommunistischen Herrschaftsbereichs tritt Rumänien dem Internationalen Währungsfonds bei.
1987-Die USA und die UdSSR schließen in Washington den Vertrag über den Abbau aller landgestützten atomaren Mittelstreckenraketen (INF-Vertrag). Es handelt sich um das erste echte Abrüstungsabkommen zwischen den beiden Supermächten und trägt die Unterschriften von Ronald Reagan und Michail Gorbatschow.
2002-Die serbische Präsidentenwahl scheitert auch im zweiten Anlauf, weil die Beteiligung unter 50 Prozent liegt.

Geburtstage:

Maria Stuart, Königin von Schottland (1542-1587)
Bjornstjerne Bjornson, norweg. Dichter (1832-1910)
Georges Feydeau, frz. Dramatiker (1862-1921)
Jura Soyfer, russ. Schriftsteller (1912-1939)
Margot Werner, öst. Ballerina/Sängerin (*1937)
Thomas R. Cech, US-Chemiker NP '89 (*1947)
Michail Kasjanow, russ. Politiker, Premier 2000-04 (*1957)
Sinead O'Connor, irische Musikerin (*1967)
Johannes Krisch, österr. Schauspieler (*1967)

Todestage:

Mendele Moicher Sforim, jiddischer Erzähler (1836-1917)
Gustav Stolper, öst. Politiker (1888-1947)
Alma Seidler, öst. Kammerschauspielerin (1899-1977)
Heinrich Riethmüller, dt. Komponist und Orchesterleiter (1921-2006)