unbekannter Gast

Übelhör, Alfons#


* 29. 6. 1905, Wien

† 12. 4. 1967, Wien


Volksbildner


Nach einem Studium in Wien widmete sich Übelhör der Volksbildungsarbeit. 1945-1949 leitete er die wissenschaftliche Abteilung des Österreichischen Rundfunks (später Programmdirektor). Außerdem war er Vizepräsident der Wiener Urania. 1949 gründete er die Österreichische Radio-Hochschule als zusätzliches Instrument der Erwachsenenbildung. 1949-1954 entsandte ihn die ÖVP als Mandatar in den Bundesrat.



© "Österreichisches Personenlexikon der Ersten und Zweiten Republik" von Isabella Ackerl und Friedrich Weissensteiner, 1992