unbekannter Gast

Ludwig, Vinzenz Oskar#


* 18. 6. 1875, Niederhillersdorf (österreichisches Schlesien)

† 22. 1. 1959, Langenzersdorf (Niederösterreich)


Augustiner-Chorherr und Historiker


Nach dem Besuch des Gymnasiums in Olmütz trat Ludwig in den Augustiner-Chorherren-Orden ein, 1899 erfolgte seine Priesterweihe. Zunächst Seelsorger in Wien, studierte Ludwig Geschichte an der Universität (Promotion: 1908). 1913-1929 war er Stiftsbibliothekar, 1918-1938 am Wiener Akademischen Gymnasium Lehrer für Geographie und Geschichte. Danach unterrichtete er an der theologischen Akademie in Klosterneuburg und wurde hier 1929-1938 Stadtpfarrer, daneben verfasste Ludwig auch Bücher und widmete sich der Volksbildung, außerdem gehörte er dem Wissenschaftlichen Beirat der Urania an. 1938 wurde er aus dem Schuldienst entfernt und betreute bis 1950 als Kirchenrektor die Kirche am Leopoldsberg.

Werke#

  • "Eine Biedermeierreise" (1914)
  • "Jahrbuch des Stiftes Klosterneuburg" (Hg., 1908-1920)
  • "Alt-Wiener Biedermeier Musikanten" (1924)
  • "Stadt und Stift Klosterneuburg" (1927)
  • "Klosterneuburg, Kulturgeschichte eines österreichischen Stiftes" (1951)



© "Österreichisches Personenlexikon der Ersten und Zweiten Republik" von Isabella Ackerl und Friedrich Weissensteiner, 1992