unbekannter Gast

Schmutzer, Ferdinand#


* 21. 5. 1870, Wien

† 26. 10. 1928, Wien


Maler und Graphiker


Schmutzer stammte aus einer Künstlerdynastie, die zahlreiche Maler, Graphiker und Bildhauer hervorgebracht hat. Nach seiner Ausbildung wurde er 1901 Mitglied der Wiener Secession (1914-1917 Präsident). Ab 1908 lehrte er an der Akademie der bildenden Künste, 1922-1924 war er auch Rektor. Schmutzer schuf großformatige Radierungen und Porträts in Vernismou-Technik von Persönlichkeiten wie Arthur Schnitzler, Arnold Rose oder Sigmund Freud. Außerdem malte er zahlreiche Landschaftsbilder, v. a. in Italien und in den Niederlanden. In Wien ließ er sich von dem Architekten Robert Oerley ein Haus für seine Kunstsammlung errichten.



© "Österreichisches Personenlexikon der Ersten und Zweiten Republik" von Isabella Ackerl und Friedrich Weissensteiner, 1992