unbekannter Gast

Lego star wars#

von Michael Neuherz; HS Markt Hartmannsdorf, 1a; Betreuung: Ladenhauf; 44 Punkte;

Star Wars ist eine spektakuläre Fantasiewelt. Lego Star Wars besteht komplett aus bunten Steinen. Alle Figuren, Raumschiffe, Schauplätze und Waffen der Filmreihe sind wiederzuerkennen.

Die Lego-Gruppe veröffentlichte die ersten Star Wars Sets 1999 zum Kinostart von Star Wars: Episode I – Die dunkle Bedrohung. Es folgten Modelle für jeden neuen Film der Prequel-Trilogie (Episode I-III), aber auch Sets zur klassischen Trilogie (Episode IV-VI), zur TV-Serie Star Wars: The Clone Wars, sowie einige zum Erweiterten Universum.

Jedi-Ritter#

Jahrtausende lang waren die Jedi die Hüter des Friedens und der Gerechtigkeit in der Galaxis. Während der Klonkriege dienen sie als militärische Führer der Klontruppen – doch vergebens. Die Sith siegen schließlich und schlagen die Jedi. Die wenigen Überlebenden verstecken sich, bis die Zeit reif ist, die Macht wieder ins Gleichgewicht zu bringen.
Yoda

Großmeister Yoda hilft bei der Ausbildung Dookus.
Obi-Wan Kenobi
Der Jedi fliegt zwar nicht gern, dennoch ist er oft in Sternenjägern unterwegs. Er bildet Anakin Skywalker aus und unternimmt Missionen auf entlegenen Planeten. Er ist Pilot des leichten Abfangjägers vom Typ Delta-7 Aethersprite.

Anakin Skywalker
Action und Gefahr begleiten Anakins langen Weg vom Sklavenjungen zum womöglich besten und ehrgeizigsten Jedi aller Zeiten. Er war schon immer ein unglaublich guter Pilot. Doch Anakins unerschrockener Mut hat seinen Preis: Er verliert seine Hand im Kampf. Damit beginnt er, sich vom Menschlichen zu entfremden. Enden wird er in der Rüstung Darth Vaders. Er fliegt einen modifizierten gelben Sternenjäger Typ Eta-2 Actis mit R2-D2 an Bord.

Darth Vader
Darth Vaders schwarzer Helm umschließt seinen vernarbten Kopf. Er besitzt ein Sith-Lichtschwert mit roter Klinge. Er fliegt einen TIE-X1-Turbojäger – ein leistungsstarkes Schiff. Es hat einen hoch entwickelten Hyperantrieb, ausgefeilte Sensoren und Hochleistungs-Unterlichttriebwerke. Einer der mächtigsten Jedi der Geschichte, Anakin Skywalter, wurde Darth Sidious´ neuer Schüler. Sidious gab ihm den Namen Darth Vader und beauftragte ihn damit, den Jedi-Orden zu vernichten. Kaum ein Jedi entkam der „Großen Jedi-Säuberung“, und Vader wurde schnell ein gefürchteter Anführer des Imperiums.

Darth Maul
Darth Maul hat eine Gesichtstätowierung und trägt ein Lichtschwert mit Doppelklinge. Er ist ein Sith-Schüler und fährt einen Gleiter mit offenem Cockpit. Mauls Düsenschlitten gleitet in das Schiffsheck des Sith-Infiltrator und wird dort angekoppelt.

General Grievous
Der Oberbefehlshaber der Droidenarmee ist ein finsterer Cyborg namens General Grievous. Er selbst sieht sich nicht als Droide. Sein Hass auf die Jedi-Ritter währt schon lange und verzehrt ihn förmlich. Er trägt eine plastische Schädelmaske und hält 2 grüne und 2 blaue Lichtschwerter in seinen teilbaren Armen. Er fliegt einen kampferprobten Belbullab-22-Jäger.

Droiden
#

Kampfdroiden
Kampfdroiden sind die Fußsoldaten der Separatistenarmee. Der Vorteil dieser dümmlichen mechanischen Soldaten ist, dass man sie in großen Fabriken wie auf Geonosis leicht und billig produzieren kann.
Infanteri-Kampfdroide
Sie machen den Großteil der separatistischen Bodentruppen aus.
Droiden-Commander
Anders als Standardmodelle handeln Commander in gewissen Grenzen unabhängig.
Sicherheitsdroide
Dieses Kampfdroidenmodell ist auf Basis Sicherheitsdienste wie Patrouillen und das Bewachen von Gefangenen spezialisiert. Man erkennt sie an der dunkelroten Färbung der Brustplatte.
Droidenpilot
Eine blaue Brustfärbung kennzeichnen den Droidenpiloten. Diese Spezialdroiden steuern Fahrzeuge wie MTTs und andere Transporter.
Superkampfdroide
Sie sind stärker und größer als normale Kampfdroiden. Sie verfügen über robustere Panzerung.

Luke Skywalker
Der Farmerjunge wächst auf dem abgelegenen Planeten Tatooine auf. Als er Obi-Wan Kenobi trifft, erfährt er mehr über seine wahre Herkunft als heimlicher Sohn von Anakin Skywalter. Er wird zum Rebellenpilot und Jedi-Ritter, versöhnt sich mit seinem Vater – und bringt der Galaxis schließlich die Freiheit. Er fliegt erstmals einen X-Flügler.

Imperator Palpatine
Der gefürchtete Sith-Lord Palpatine herrscht über ein System der Unterdrückung, wie es die Galaxis nie zuvor gesehen hat. Der Imperator trägt eine schwarze Kapuze über seinem Gesicht, das von der Energie der Dunklen Seite verunstaltet ist. Er ist nie zufrieden mit der erreichten Macht. Nun konzentriert er sich ganz darauf, seinen Schüler Darth Vader durch dessen eigenen Sohn zu ersetzen, den mächtigen Jedi Luke Skywalker.

Todesstern
Die als Todesstern bekannte imperiale Kampfstation wurde geschaffen, um Abtrünnige durch seine schreckliche Macht zu unterdrücken. Der erste Todesstern setzt seine Superwaffe ein, um Prinzessin Leias Heimatwelt Alderaan auszulöschen. Der zweite erscheint unfertig, ist aber voll einsatzbereit und soll das Ende der Rebellion bringen.

Sternenzerstörer
Die pfeilförmigen Sternenzerstörer sind das gefürchtetste Symbol imperialer Macht. Sie verfügen über tödliche Feuerkraft, leistungsstarke Scanner und Traktorstrahlen. Die Republik entwickelt gegen Ende der Klonkriege Sternenzerstörer der Siegesklasse als Großkampfschiffe, und der Imperator erweitert die Flotte um neue Schiffe der Imperiumklasse. Mit ihnen will er Welten unterdrücken und vernichten.

Recherche zum Thema Lego star wars#

  • Quelle 1: Lexikon der Figuren. Raumschiffe und DroidenDorling. 8. Auflage, Kindersley Verlag GmbH, München 2011.