unbekannter Gast

Grieser, Dietmar#

* 9. 3. 1934, Hannover (Deutschland)


Schriftsteller


Dietmar Grieser
Dietmar Grieser

Dietmar Grieser wuchs in Schlesien und der Saarpfalz auf. Studium der Publizistik und Sozialwissenschaften an den Universitäten Münster und München. Seit 1957 in Wien. Grieser hatte Tiroler Vorfahren und ist seit 1977 österreichischer Staatsbürger.


Er ist seit 1973 als Buchautor erfolgreich, schrieb mehr als drei Dutzend Titel, darunter mehrere Bestseller und Longseller, Übersetzungen in verschiedene Sprachen. Er beschäftigt sich in seinen Sachbüchern unter anderem mit biographischen und topographischen Fragen der österreichischen und der Weltliteratur.


Seine Spezialgebiete sind literarische Reportage, Dokumentation, Feuilleton.



Er macht aber auch zahlreiche Sendereihen im Hörfunk, Fernsehserien ("Schauplätze der Weltliteratur", "Dichtung und Wahrheit", "Die kleinen Helden" und "Köpfe"). Er hält Lesungen in Büchereien und Buchhandlungen, in Volkshochschulen und Literaturklubs, in Universitäten, Akademien und Kulturinstituten des In- und Auslandes. Mitglied des PEN-Clubs.


1993 wurde von der Wiener Stadt- und Landesbibliothek im Palais Palffy die Ausstellung "Am Ort der Handlung", veranstaltet; 2004 fand er Aufnahme in die VIP-Liste "Österreichs Top 1000" (Nachrichtenmagazin NEWS).

2004 erwarb das Österreichische Literaturarchiv (Nationalbibliothek) seinen literarischen Vorlass.

2008 schrieb Waldemar Jagodzinski eine Dissertation an der Universität Warschau ("Ich reise Fußnoten hinterher/Leben und Werk Dietmar Griesers" ) über ihn.

Auszeichnungen, Ehrungen (Auswahl)#

  • Eichendorff-Literaturpreis
  • Donauland-Sachbuchpreis
  • Kulturpreis der Stadt Baden
  • Buchpreis der Wiener Wirtschaft
  • Stadtschreiber von Zweibrücken
  • Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst

Werke (Auswahl)#

  • Schauplätze österreichischer Dichtung, 1974
  • Schauplätze der Weltliteratur, 1976
  • Irdische Götter, 1980
  • Musen leben länger, 1981
  • Glückliche Erben, 1983
  • In deinem Sinne, 1985
  • Die kleinen Helden, 1987
  • Eine Liebe in Wien, 1989
  • Wiener Adressen, 1990
  • Im Tiergarten der Weltliteratur, 1991
  • Gustl, Liliom und der Dritte Mann, 1992
  • Nachsommertraum, 1993
  • Wien - Wahlheimat der Genies, 1994
  • Stifters Rosenhaus und Kafkas Schloß, 1995
  • Im Rosengarten, 1996
  • Alle Wege führen nach Wien, 1997
  • Kein Bett wie jedes andere, 1998
  • Literarische Spaziergänge durch Goethes Heimat, 1999
  • Im Dämmerlicht, 1999
  • Heimat bist du großer Namen, 2000
  • Sie haben wirklich gelebt, 2001
  • Weltreise durch Wien, 2002
  • Das späte Glück, 2003
  • Verborgener Ruhm, 2004
  • Die böhmische Großmutter, 2005
  • Alle meine Frauen, 2006
  • Der erste Walzer, 2007
  • Die guten Geister, 2008
  • Der Onkel aus Preßburg, 2009
  • Es ist nie zu spät, 2010
  • Das gibt's nur in Wien, 2012
  • Landpartie. Begegnungen, Erlebnisse und Entdeckungen in Österreich, 2013
  • Geliebtes Geschöpf - Tiere, die Geschichte machten. Amalthea 2016, 269 Seiten, 25 Euro

Weiterführendes#


Redaktion: P. Diem