unbekannter Gast

Marie Christine#

* 13. 5. 1742, Wien

† 24. 6. 1798, Wien

Erzherzogin von Österreich


Marie Christine
Erzherzogin Marie Christine. Stich von J. E. Mansfeld.
© Bildarchiv der Österreichischen Nationalbibliothek, Wien, für AEIOU

Marie Christine wurde als 5. Kind und Lieblingstochter Maria Theresias am 13. Mai 1742 in Wien geboren.


Ab 1766 war sie mit Herzog Albert Kasimir von Sachsen-Teschen verheiratet, der ihr ein Grabmal von A. Canova in der Wiener Augustinerkirche errichten ließ. Marie Christine wurde 1780 mit ihrem Gemahl zur Generalstatthalterin der Österreichischen Niederlande ernannt, musste 1789 fliehen, kehrte 1791/92 dorthin zurück.


Sie starb am 24. Juni 1798 in ihrer Heimatstadt Wien.


--> Historische Bilder zu Erzherzogin Marie Christine (IMAGNO)

Literatur#

  • B. Hamann, Die Habsburger, 1993

Quellen#

  • AEIOU