unbekannter Gast

Bild 'RedakII_560121a_1'

200. Geburtstag von Wolfgang Amadeus Mozart#

Sonderpostmarke

Das Markenmotiv zeigt den Kopfausschnitt eines unvollendeten Ölgemäldes von Mozarts Schwager Josef Lange, das neun Jahre vor Mozarts Tod im Winter 1782/83 entstand. Es sollte Mozart am Klavier darstellen, blieb aber unvollendet. Wolfgang Amadeus Mozart, eines der größten Musikgenies der Geschichte, wurde am 27. Jänner 1756 in Salzburg geboren. Bereits mit vier Jahren erhielt Mozart von seinem Vater Klavierunterricht. Als Wunderkind war er 1766 zusammen mit seiner älteren Schwester Maria Anna, dem "Nannerl", und mit seinem Vater in allen großen Städten Europas unterwegs, um seine Musikbegabung vor Zuhörern der adeligen Gesellschaft zu demonstrieren. Vom 6. bis zum 16. Lebensjahr war Mozart kaum drei Jahre zu Hause. 1768 wurde er zum unbesoldeten erzbischöflichen Konzertmeister in Salzburg ernannt. Doch zahlreiche Auslandsaufenthalte brachten ihn 1777 um diesen Posten, denn als er wiederum Reiseurlaub beantragte und der Erzbischof diesen ablehnte, nahm er seinen Abschied. Unzählige Werke dokumentieren die Genialität seiner Arbeit. Es seien hier stellvertretend für sein Gesamtwerk nur die Opern "Don Giovanni", "Cosi fan tutte", "Die Hochzeit des Figaro" oder "Die Zauberflöte" genannt. Leider zu früh schied der Meister am 5. Dezember 1791 aus dem Leben.