unbekannter Gast

Bild 'RedakII_670829b_1'

VI. Internationaler Pflanzenschutzkongreß, Wien 1967#

Sonderpostmarke

Der VI. Internationale Pflanzenschutzkongreß in Wien 1967 versteht sich als wissenschaftlicher Beitrag zur Bekämpfung des Hungers in der Welt durch eine effizientere Gesundhaltung der Kulturpflanzen des Menschen. Geschaffen wurde von der FAO die Internationale Pflanzenschutzkonvention. Darüberhinaus gibt es in Europa seit 1967 die europäische und mittelmeerländische Pflanzenschutzorganisation, der 40 Staaten angehören. Als Symbol für die Zielsetzungen des Pflanzenschutzes wurde für das Markenmotiv ein in der ganzen Welt weit verbreiteter Pflanzenschädling gewählt - der Kartoffelkäfer. Seine Bekämpfung stellt eine wirtschaftlich sehr wichtige Pflanzenschutzmaßnahme dar. Aus seiner Heimat Nordarmerika wurde er nach Europa eingeschleppt, wo er sich schnell verbreitete. Der Schädling, ein etwa ein Zentimeter langer Käfer, und seine Larven befallen Kartoffeln, Tomaten und andere Nutzpflanzen.