unbekannter Gast

Bild 'RedakII_740816a_1'

XIII. Europameisterschaften im Schwimmen, Springen und Wasserball#

Sonderpostmarke

Die XIII. Europameisterschaften in Schwimmen, Springen und Wasserball wurden vom Europäischen Schwimmverband veranstaltet, dem alle 29 europäischen Staaten angehören. Der Schwimmsport besteht nach den Statuten aus vier Sparten: Schwimmen, Springen, Wasserball und Kunstschwimmen. Diese vier Sparten haben nur gemeinsam, daß sie alle vier im Wasser betrieben werden. In Wien werden Bewerbe in allen Sparten bis auf Kunstschwimmen ausgetragen. Die Europameister im Schwimmen werden in vier Stilarten ermittelt. Das Wasserspringen besteht aus zwei verschiedenen Disziplinen, nämlich Kunstspringen und Turmspringen. Wie das Schwimmen wird das Wasserspringen sowohl von Damen als auch von Herren ausgeführt. Wasserball wird mit sieben Feldspielern gespielt, von denen einer der Tormann ist, und vier Austauschspielern, die während des Spiels eingewechselt werden können. Ein Spiel besteht aus vier Vierteln zu je fünf Minuten reiner Spielzeit, unterbrochen durch je zwei Minuten Pause. Das Markenbild zeigt eine Sprungphase beim Wasserspringen.