unbekannter Gast

© Österreichische Post
© Österreichische Post

Bildende Kunst - 300. Geburtstag von Joseph Emanuel Fischer von Erlach (Michaelertrakt/Hauptkuppel)#

Sonderpostmarkensatz

Joseph Emanuel Fischer von Erlach wurde am 13. September 1693 in Wien geboren. Sein Vater, ein hoher Hofbeamter, als Architekturlehrer des Thronfolgers und begehrter Architekt des Hochadels tätig, schuf die Voraussetzungen für eine optimale Ausbildung seines Sohnes. Nach Studienaufenthalten in England und Frankreich kehrte Joseph Emanuel 1722 als hervorragend ausgebildeter Architekt nach Wien zurück. Wenig später trat er in den Dienst des Fürsten Schwarzenberg und übernahm von seinem bereits schwerkranken Vater die Bauleitung der Schwarzenbergischen Paläste am Rennweg und in der Kärntnerstraße. Nach seiner Ernennung zum kaiserlichen Hofarchitekten vollendete er die Hofstallungen und die Nationalbibliothek, deren Bau von seinem Vater begonnen worden war. Dem 1742 verstorbenen Architekten gebührt das Verdienst, durch Verschmelzung moderner französischer Gestaltungselemente mit dem von seinem Vater entscheidend geprägten "österreichischen Barock" Wegbereiter klassizistischer Architektur in Österreich gewesen zu sein.