unbekannter Gast

© Österreichische Post
© Österreichische Post

Moderne Kunst in Österreich - Helmut Leherb#

Sonderpostmarkenserie

Die Sondermarke zeigt die Symbolfigur für das moderne Australien, einen Ausschnitt aus einer 8 X 8 m großen Tafel des Zyklus "Die Kontinente". Der Surrealist Helmut Leherb (1933-1997) schuf in 12-jähriger Arbeit dieses Kunstwerk in Fayencetechnik im gigantischen Ausmaß von insgesamt 380 m2 in der Aula der Wiener Wirtschaftsuniversität. Das unglaublich farbenkräftige Kunstwerk besteht aus 3500 Keramiktafeln, die in einer von Leherb weiterentwickelten Fayencentechnik im italienischen Faenca hergestellt wurden. Gleichzeitig hat der Künstler auch die in Vergessenheit geratene Technik der vielschichtigen Lasuren wieder zum Leben erweckt. Dabei musste der Künstler viele Schwierigkeiten einer komplizierten Herstellung in Kauf nehmen, um die angestrebte, fast absolute Unverletzlichkeit der Tafeln zu erreichen. Er ignorierte die Gefährlichkeit der von ihm bevorzugten, prächtigen Farben und der jahrelangen Arbeit mit Majolika- und Farbstaub, was zu einer schweren Erkrankung und 2-jährigen Unterbrechung der Arbeit führte. Prof Wolfgang Seidl hat die Marke nach Leherb gestaltet und gestochen.