unbekannter Gast

© Österreichische Post
© Österreichische Post

Überdruckmarke Baum#

Dauermarkenserie

Der barocke Kreuzweg in Heiligenkreuz ist einer der schönsten Kreuzwege in Österreich. Alte Kastanien- und Lindenbäume säumen den Weg, der östlich des Stiftes beginnt und zu einer kleinen Anhöhe hinaufführt. Zwischen den Bäumen stehen kleine Kapellen mit den Bildern der Kreuzwegstationen. Steinerne Heilige rechts und links des Weges geleiten den Gläubigen durch die Allee. Am Ende erhebt sich die Kreuzigungskapelle, von der eine zweiarmige, geschwungene Stiege zur Straße nach Gaaden hinunterführt. Die Kreuzweganlage wurde unter Abt Robert Leeb (1728-1755) errichtet. Die Skulpturen entlang des Weges stammen aus der Werkstatt des Barockbildhauers Giovanni Giuliani, der das Zisterzienserstift mit zahlreichen Plastiken ausstattete. Umfangreiche Renovierungsarbeiten in den Jahren 1990 bis 1993 retteten die Kreuzweganlage vor dem drohenden Verfall. Diese Marken wurden 2005 neu gedruckt und sofort überdruckt.