unbekannter Gast

Ansitz Zossenegg#

Bezirkshauptmannschaft: Hermagor Kaernten, Hermagor

Gemeinde: St. Stefan Kaernten, St. Stefan an der Gail

Katastralgemeinde: St. Stefan an der Gail



Zweigeschoßiger Ansitz mit großen Fenstern und Balkon. Der Ansitz liegt in einem Garten auf erhöhtem Fundament. Der heutige Bau stammt aus 1919; 1668 verkaufte A. W. von Aichelburg dem Christoph Lattacher sein Gut Zossenegg (dieser Name stammt von der alten Gewerkenfamilie Lattacher von Zossenegg); der heutige Ansitz dürfte daher einen Vorgänger im 17. Jh. gehabt haben.


Eigentümer: OSR Hermann Petschauer


Ansitz Zossenegg - Foto: Burgen-Austria

Ansitz Zossenegg - Foto: Burgen-Austria




Der Text und die Literaturangaben sind aus dem Buch 'Österreichisches Burgenlexikon - Schlösser, Burgen und Ruinen' (1991) von Georg Clam Martinic übernommen.

Literatur#

  • Wiessner, Hermann — Seebach, Gerhard — Vyoral-Tschapka, Margareta, Burgen und Schlösser in Kärnten (Kärnten III), Burgen und Schlösser um Hermagor, Spittal/Drau, Villach, 2. erw. Aufl., Wien 1986, Seite III/4ff