unbekannter Gast

Schloss Waidhofen an der Thaya#

Bezirkshauptmannschaft: Waidhofen an der Thaya Niederoesterreich, Waidhofen an der Thaya

Gemeinde: Waidhofen an der Thaya

Katastralgemeinde: Waidhofen an der Thaya


 
Ein zweigeschoßiger schlichter Bau um einen rechteckigen Hof. Einfahrt mit Wappen der Sprinzenstein 1649. Im Inneren qualitätvolle Bilder, Möbel und Waffen sowie ein interessantes Archiv.

Die alte Burg wurde 1171 urk. genannt. 1451 wurde ein Heidenreich Truchseß von Grub und 1525 ein Wilhelm von Puchheim genannt.

Das heutige Schloss wurde 1770 von den Freiherren von Gudenus errichtet.


Eigentümer: Philipp Heinrich Graf Gudenus


Schloss Waidhofen an der Thaya - Foto: Burgen-Austria

Schloss Waidhofen an der Thaya - Foto: Burgen-Austria




Der Text und die Literaturangaben sind aus dem Buch 'Österreichisches Burgenlexikon - Schlösser, Burgen und Ruinen' (1991) von Georg Clam Martinic übernommen.

Literatur#

  • Dehio Niederösterreich, Dehio-Handbuch, Die Kunstdenkmäler Österreichs. Niederösterreich nördlich der Donau, bearb. von Evelyn Benesch, Bernd Euler-Rolle, Claudia Haas, Renate Holzschuh-Hofer, Wolfgang Huber, Katharina Packpfeifer, Wien 1990. Seite 1225f