Schloss Erb (Untererb)#

Bezirkshauptmannschaft: Braunau Oberoesterreich, Braunau

Gemeinde: Lengau Oberoesterreich, Lengau

Katastralgemeinde: Krenwald Oberoesterreich, Krenwald



Einfacher zweistöckiger Bau mit drei Türmen, hohem Satteldach, rechteckigem Hof, angebauter Kapelle, Rittersaal, Erkerzimmer mit kassettierten Rautendecken.

Als in Schloss Erb die Glasfabrik Schneegattern untergebracht wurde, riß man die wertvolle Einrichtung heraus und der Bau wurde stark vernachlässigt. Erst 1966 wurde mit der Wiederinstandsetzung begonnen, das Dach erneuert und die Innenräume für moderne Wohnzwecke adaptiert.

Besitzer des 1365 erstmals urk. erwähnten Schlosses waren Rainer von Erb, die Familien Lerchenfeld und Törring, die Glasfabrik Schneegattern und Achim von Haebler.


Eigentümer: Fam. Haupt-Stummer


Schloss Erb - Foto: Burgen-Austria

Schloss Erb - Foto: Burgen-Austria

Schloss Erb - Foto: Burgen-Austria




Der Text und die Literaturangaben sind aus dem Buch 'Österreichisches Burgenlexikon - Schlösser, Burgen und Ruinen' (1991) von Georg Clam Martinic übernommen.

Literatur#

  • Dehio Oberösterreich, Dehio-Handbuch, Die Kunstdenkmäler Österreichs. Oberösterreich, ErwinHainisch (bearb. von Kurt Woisetschläger), hg. vom Institut für österreichische Kunstforschung des Bundesdenkmalamtes, 6. Aufl., Wien 1977, Seite 68.
  • Grabherr, Norbert, Burgen und Schlösser in Oberösterreich, 2. Aufl., Linz 1970, Seite 50f.