unbekannter Gast

Ansitz Brennhof#

Bezirkshauptmannschaft: St. Johann im Pongau Salzburg, St. Johann im Pongau

Gemeinde: Werfen Salzburg, Werfen

Katastralgemeinde: Werfen



Hof mit Laubengängen, schönes Portal, marmornes Doppelwappen aus 1565; der ehem. Renaissancecharakter des Hofes ist bis in unsere Zeit erhalten worden.

Erzbischof Kuen-Belasy ließ 1561-65 den Brennhof in Werfen erbauen; im 19. Jh. wurde der Hof als Bräuhaus verwendet. 1912 war Erzherzog Eugen Besitzer des Ansitzes Brennhof.

Heute sind in der Anlage Geschäftslokale sowie Kanzleien der Marktgemeinde untergebracht.


Eigentümer: Seit 1925 Marktgemeinde Werfen




Der Text und die Literaturangaben sind aus dem Buch 'Österreichisches Burgenlexikon - Schlösser, Burgen und Ruinen' (1991) von Georg Clam Martinic übernommen.

Literatur#

  • Dehio Salzburg, Dehio-Handbuch, Die Kunstdenkmäler Österreichs. Salzburg: Stadt und Land, bearb. von Bernd Euler, Ronald Gobiet, Horst R. Huber, Roswitha Juffinger, Wien 1986, Seite 490.