unbekannter Gast

Schloss Pfongau#

Bezirkshauptmannschaft: Salzburg-Umgebung Salzburg, Salzburg-Umgebung

Gemeinde: Neumarkt am Wallersee Salzburg, Neumarkt am Wallersee

Katastralgemeinde: Neumarkt-Land Salzburg, Neumarkt-Land



Rechteckiges einstöckiges Gebäude mit Mansardendach, acht Fenstern, Rundbogentür, Schlußstein mit Maske, schönem Deckenstuck, Decken- und Wandgemälde (1770), Uiberacker-Wappen und Kachelöfen.

Im Besitz der Fam. Öder wird Schloss Pfongau erstmals 1441 erwähnt. Weitere Ei-gentümer waren Jakob Rainer von Pfongau, die Erzherzöge von Österreich (1596 wurde Christian Riedler von Kaiser Rudolf II. mit Pfongau belehnt), die Familien Uiberacker (bis 1873) und Zauner. Die heutige Anlage stammt aus dem 18. Jh.


Eigentümer: Fam. Kästner


Schloss Pfongau - Foto: Burgen-Austria

Schloss Pfongau - Foto: Burgen-Austria




Der Text und die Literaturangaben sind aus dem Buch 'Österreichisches Burgenlexikon - Schlösser, Burgen und Ruinen' (1991) von Georg Clam Martinic übernommen.

Literatur#

  • Dehio Salzburg, Dehio-Handbuch, Die Kunstdenkmäler Österreichs. Salzburg: Stadt und Land, bearb. von Bernd Euler, Ronald Gobiet, Horst R. Huber, Roswitha Juffinger, Wien 1986, Seite 272.