unbekannter Gast

Theodor Billroth#

Billroth
Foto: Alfred Wolf

(Christian Albert) Theodor Billroth * 26.4.1829 Bergen (Deutschland) † 6.2.1894 Abbazia (Opatija, Kroatien), Arzt

Theodor Billroth zählt zu den bedeutendsten Chirurgen seiner Zeit. Er gilt als Begründer der Bauchchirurgie (Magenresektion) und Pionier der Kehlkopfchirurgie. Billroth leitete 1862 bis 1894 die 2. Chirurgische Universitätsklinik in Wien, war Mitbegründer der Wiener freiwilligen Rettungsgesellschaft, schuf die private Schwesternschule im Rudolfinerhaus in Döbling, das Haus der Ärzte auf dem Alsergrund, erfand einen wasserdichten Verbandstoff, den Billrothbatist.

Das Denkmal sollte Billroth zur 50. Wiederkehr seines Todestages ehren. Aufgrund kriegsbedingten Materialmangels wurde es 1944 provisorisch und erst 1950 aus Marmor ausgeführt. Es zeigt den Mediziner zeittypisch mit aufgekrempelten Ärmeln.


Standort: Wien 9, Alser Straße 4, Universitätscampus (zuvor AKH, 1. Hof), enthüllt 29.4.1950
Künstler: Michael Drobil
Quelle: Alfred Wolf: Denkmäler und Zierbrunnen in Wien-Alsergrund, Erfurt 2005

hmw