unbekannter Gast

Mozart, Wolfgang Amadeus (2)#

Bild 'Mozartbrunnen'
Bild 'Mozartbrunnen_revers'
Bild 'Tafel_Mozartbrunnen'


An Stelle des Paulanerklosters im 4. Wiener Gemeindebezirk entstand 1789-1802 ein kleiner, klassizisstisch verbauter Platz (Mozartplatz). Seit 1905 bildet der Zauberflötenbrunnen seinen Mittelpunkt. Dieser ist ein Werk des Bildhauers und Medailleurs Carl Wollek und des Architekten Otto Schönthal. Dargestellt sind die Hauptgestalten aus Mozarts Oper "Die Zauberflöte", Tamino und Pamina, bei der "Wasserprobe". Der Brunnen gilt wegen seiner reichen Ausstattung und malerischen Silhouette als bedeutendes Frühwerk der secessionistischen Plastik.

Quelle: Felix Czeike: Bezirkskulturführer Wieden
Fotos: Peter Diem, 2013

Biographie --> Mozart (1)