unbekannter Gast

Turritella Turmschnecken#


Familie Turritellidae
Gattung Turritella LAMARCK, 1799

Habitat und Lebensweise: Turritella kommt heute in allen Weltmeeren vom küstennahen Flachwasser bis zur Tiefsee vor. Die meisten Arten leben bis zu 200 m Tiefe. Turritella communis lebt in der Nordsee in Kolonien bis zu 200 Tieren pro Quadratmeter (Quedens 1990).

Turritella eryna ORBYGNI 1852#

Turritella eryna
© Wolfgang Danninger
Turritella eryna


Beschreibung: Turmschnecke leben eingegraben im Sand. Sie erzeugen mit Borsten einen Wasserstrom, aus dem sie die Nahrung herausfiltern.

Zeitalter: Ottnangien

Fundort: Rainbach b Sh.

Größe: 3 cm

Anmerkungen: Die robuste Schale ist meistens erhalten geblieben.

Sammlung: Danninger

Turritella turris#

© Wolfgang Danninger
© Wolfgang Danninger
Zeitalter: Tertiär Badenium

Fundort: Baden

Sammlung: Haus der Natur Salzburg


Turitella sp.#

Turitella sp
© Rudolf Putz


Beschreibung: Turitella

Zeitalter: Tertiär

Fundort: aus den Basaltsteinbrüchen von Weitendorf (Steiermark)

Größe: -

Anmerkungen: -

Sammlung: Gerhard Wolf, Fossilienmuseum an der Römerbrücke, Kuchl


Turritella sp
© Wolfgang Danninger


Beschreibung: Turmschnecke

Zeitalter: Turmschnecke

Fundort: Bez. Schärding

Größe: 1,5 cm

Sammlung: Danninger


Turritella Gainfarn
© Wolfgang Danninger
Beschreibung: Turritella picta

Zeitalter: Badenien

Fundort: Gainfarn

Größe: 3 cm

Sammlung: Danninger