unbekannter Gast

Chaenomeles Scheinquitten#


Familie Rosaceae
Gattung Chaenomeles
Name: aus dem griechischen chainein spalten und melon der Apfel.

Chaenomeles speciosa Scheinquitte#

Chaenomeles japonica
© Wolfgang Danninger


Geschichte: Die Scheinquitte stammt aus China. Es sind einige Arten in Kultur wie "Nivalis" mit weißen Blüten.

Beschreibung:Gehölz bis zu 3m hoch hoch mit roten Blüten, die im Frühjahr erscheinen. Die Früchte sind hart, wie kleine Quitten und haben wie diese einen angenehmen Duft.

Kultur: keine besonderen Ansprüche, ist industriefest

Verwendung: Gartengehölz, das auch Schnitt verträgt, daher gur für Hecken geeignet. Wuchert etwas. Die Früchte sind sehr vitaminreich und können wie die der Quitten verwendet werden, also für Gelee, Quittenbrot oder als Duftspender.

weitere Arten: C. japonicus mit etwas höherem Wuchs. Sie wird nur bis 1 m hoch und breitet sich auch stark aus.