unbekannter Gast

Adalbert der Sieghafte#

Adalbert der Sieghafte
Markgraf Adalbert, oder Albrecht, der Sieghafte (1018-1055) ist vermutlich ein Sohn Leopolds I. Er ist hier im Kampf gegen die Ungarn zu sehen, die er, ebenso wie Böhmen, gemeinsam mit seinem Sohn Leopold dem Starken, besiegte.

Adalbert residierte in Melk, das im Hintergrund mit Burg und Klosterbau gut zu sehen ist. Der Markgraf ist davor mit dem Abt des Stiftes dargestellt - dieser ist bereits als Benediktiner gezeigt - und übergibt ihm das berühmte Melker Kreuz, dessen Stifter Adalbert sein soll. Die Kreuzpartikel, die seit etwa 1040 im Besitz des Klosters Melk ist, hat eine kostbare gotische Fassung, die allerdings erst unter Herzog Rudolf IV. 1362 angefertigt wurde.